Film “In Memoriam” und Talk über 1968 im SCI

Film “In Memoriam” und Talk über 1968 im SCI

Den 7. Dezember sollten sich alle, die Interesse an Moerser Geschichte haben schon jetzt rot im Kalender anstreichen. Um 19:00 Uhr gibt es im SCI:Moers, Hanns-Albeck-Platz 2, eine besondere Geschichtsstunde. Die bewegende und bewegte Zeit der Jahre 1967 und 1968 soll dann wieder lebendig werden. Dazu beitragen wird unter anderem der in Moers mit professionellen Mitteln gedrehte Film “In Memoriam”. Hartmut Hohmann, Vorsitzender des Vereins ehemaliger Adolfinener hat das 15-minütige Fragment jetzt wieder gesehen und meint: “Der Film zeigt die Moerser Jugend im Umbruch und ist damit ein Beleg für den Wandel in unserer Stadt.” Die Langversion des Films ist verschollen.

Zum Gespräch nach dem Film kommen die Adolfiner Holk Freytag (ehemaliger Intendant des Schlosstheaters), Professor Gerhard Vowe (Universität Düsseldorf) und Eckhard Hohmann (ehemaliger Präösident des Statistischen Landesamtes Hessen zusammen.